Klassenlotterie im Vergleich
PlatzOnline-AnbieterLeistungenJetzt spielen!
1SKL Glöcklezu SKL Glöckle
3Günther Klassenlotteriezu Günther
 

Klassenlotterie – Mit NKL und SKL zum großen Los

Teile lottoview.de mit Deinen Freunden
TwitterWhatsApp

Wer träumt nicht davon, einmal „das große Los“ zu ziehen? Mit einem Lotterielos und etwas Glück kann dieser Traum Wirklichkeit werden.
Bei der Klassenlotterie spielen Sie mit wenig Aufwand und hohen Gewinnchancen: Eine Lotterie besteht aus 6 Klassen (= Monaten). Das heißt, Sie kaufen nur einmal ein Los und spielen sechs Monate lang mit. Von Monat zu Monat steigen die Anzahl der Gewinne und Gewinnsummen in der laufenden Lotterie. Eine Lotterie beginnt jeweils am 1. April und 1. Oktober jedes Jahres.
Dabei gibt es nicht nur einmalige Geldpreise zu gewinnen, sondern auch Sachgewinne wie Traumreisen, Traumautos und Traumhäuser, sowie Monatsrenten.

Klassenlotterie

Darstellung eines NKL Los-Zertifikats

NKL und SKL – Klassenlotterie mit Tradition

Die Lotterie hat Tradition und ist älter als die Bundesrepublik: Bereits 1947 wurde die Süddeutsche Klassenlotterie gegründet. In ihrer über 60-jährigen Geschichte hat sie zahlreiche Rekorde verzeichnet: Sie ist die erste Lotterie mit einem Millionengewinn und hat sogar einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde erzielt für die Ausschreibung der weltweit höchsten jemals dagewesenen Gewinnsumme aller Klassenlotterien.
Die Norddeutsche Klassenlotterie ist sogar noch älter und die älteste Lotterie der deutschen Geschichte: Bereits 1612 wurde sie in Hamburg gegründet. Auch die Idee, Einnahmen durch die Lotterie der Gemeinschaft zugutekommen zu lassen, lag hier bereits zugrunde: Einnahmen durch den Losverkauf wurden für den Bau eines dringend benötigten Obdachlosenheims verwendet.

Rentenlotterie mit Verantwortung

Das Lotterie-Gewinnspiel liegt auch heute noch in Deutschland in staatlicher Hand. Die Bundesländer achten darauf, dass alle Gewinne in der angebotenen Höhe ausgezahlt werden – egal wie viele Lose verkauft worden sind und wie viele Gewinnspieler an der Verlosung teilnehmen. Daher liegt die Gewinnchance mitunter viel höher als beim Lotto, wo sich die ausgesetzten Gewinne nach der Zahl der Teilnehmer am Gewinnspiel richten.
In Deutschland unterliegt das Anbieten von Glücksspielen einer strengen Aufsicht – wegen der Suchtgefahr. Minderjährige sind von der Teilnahme an einer Lotterie ausgeschlossen.
Die staatliche Kontrolle dient aber auch einem gemeinnützigen Zweck: So sollen Unternehmen, die Einnahmen aus Glücksspielen erzielen, Ihre Gewinne garantiert zur Förderung öffentlicher oder steuerbegünstigter Zwecke einsetzen. Damit kommen durch den Losverkauf erzielte Einnahmen allen Bürgerinnen Bürgern zugute.

Die staatlich zugelassenen Anbieter sind seit 2012 in der bundesweiten Gemeinsamen Klassenlotterie (GKL) zusammengefasst. Diese teilt sich wiederum auf in die Norddeutsche Klassenlotterie (NKL), zu der 10 Bundesländer gehören, und die Süddeutsche Klassenlotterie (SKL), zu der 6 Bundesländer gehören. Die Frage wo finde ich die beste Lotterie können wir eventuell in den nächsten Hinweisen klären:

Beste Kundenbetreuung mit der NKL Peters

Vertreten wird die NKL durch die in Hamburg ansässige Lotterie-Einnahme Peters. Das 1948 gegründete Unternehmen ist staatlich lizenziert und verfügt über viel Erfahrung in Lotterie und Gewinnausschüttung. An oberster Stelle steht der Kundenservice. Gewinner werden in jedem Fall benachrichtigt, entweder telefonisch oder schriftlich. Die Gewinne werden so schnell wie möglich ausgezahlt. Wenn Sie ein Los bei der NKL Peters erwerben, gehen Sie kein Risiko ein. Sie können Ihre Teilnahme an der online Lotterie jederzeit telefonisch oder schriftlich beenden und erhalten umgehend eine schriftliche Bestätigung Ihres Beendigungswunsches. Vielleicht brauchen Sie Ihr Los ja nicht mehr, weil Sie bereits gewonnen haben: Bei einer Losnummer bei der NKL Peters, die über alle 6 Klassen gespielt wird, beträgt die Trefferchance über 54%. Diese erhöht sich auf über 91%, wenn man mit 3 Losen mit unterschiedlichen Endziffern die ganzen sechs Monate über im Spiel ist.


Werbespot der Lotterie NKL Peters

Ausgezeichnet für ihr Engagement gegen Spielsucht

Die Lotterie-Einnahme NKL Peters nimmt Ihre Verantwortung ernst, Glücksspiel mit Vernunft durchzuführen. Sie stellt Informationen zur Suchtprävention bereit, einen Selbsttest zur Einschätzung der persönlichen Suchtgefährdung und Adressen mit Ansprechpartnern und Beratungsstellen bei Problemen mit Spielsucht. Die NKL wurde für Ihr Engagement gegen die Spielsucht mit dem Zertifikat für verantwortungsvolles Glücksspiel ausgezeichnet. Die Dachorganisation der europäischen Staatslotterien European Lotteries (EL) vergibt dieses Zertifikat für gelungene Maßnahmen zur Aufklärung und Prävention zum Schutz von Risikogruppen vor Spielsucht. Weitere Informationen finden Sie im Wikipedia-Eintrag Nordwestdeutsche Klassenlotterie.

Bei der SKL Glöckle liegt ihr Glück in besten Händen

Die Lotterie-Einnahme Glöckle vertritt die Lotterien der süddeutschen Bundesländer. Die SKL Glöckle wurde 1896 als Familienunternehmen gegründet und ist bis heute erfolgreich im Lottogeschäft. Mit einem Lotterielos der SKL Glöckle können Sie gewiss sein, dass unter staatlicher Aufsicht bei Verlosung und Auszahlung der Gewinne alles mit rechten Dingen zugeht. Oberste Priorität hat der Kundenservice: 2010 und 2013 wurde der Kundenservice von Glöckle mit dem TÜV-Siegel für Servicequalität ausgezeichnet. Der Suchtgefahr von Glücksspiel ist sich die SKL Glöckle bewusst und bietet Informationen zum vernünftigen Umgang mit dem Glücksspiel, einen Selbsttest zur individuellen Suchtgefährdung und Adressen von Beratungsstellen.


Werbespot der SKL Lotterie Glöckle

Jede Lotterie besteht aus sechs Spielklassen. Jede Klasse entspricht einem Kalendermonat. Sie beginnt immer am 1. eines Monats und endet am letzten Tag des Monats. Nur zu Beginn der Lotterie kaufen Sie einmal ein Los und spielen sechs Monate lang mit. In der Zwischenzeit brauchen Sie sich um nichts zu kümmern: Über einen Gewinn benachrichtigt sie die SKL Glöckle garantiert sofort und grundsätzlich schriftlich. Eine Beendigung der Lotterie ist immer zum Monatsende möglich – per Telefon oder schriftlich. Weitere Daten zur SKL seit 1947 finden Sie in folgender PDF-Datei .