zum Anbieter

Wie spielt man eigentlich richtig Lotto?

  1. Das Lottospiel – Spielerklärung
  2. Wie füllt man einen Lottoschein richtig aus?
    1. Spielen Sie noch über eine regionale Lottoannahmestelle?
    2. Wohin fließt der Lottoeinsatz?
  3. Wie hoch ist eigentlich die Gewinnwahrscheinlichkeit beim Lotto?
    1. Erste Regel: die Gewinnwahrscheinlichkeit hängt nicht von den Zahlen ab!
    2. Erschwerte Bedingungen: sechs Richtige plus Superzahl
  4. Irgendwann muss es doch klappen! Lotto als Dauerspiel
  5. Gibt es Tipps zum erfolgreichen Lotto spielen?
    1. Hier gilt Folgendes:
  6. Bequem online Lotto spielen – knacken Sie den Jackpot vom PC aus!
    1. Alle Vorteile der Online Lotterie auf einen Blick
    2. Sechs Richtige plus Superzahl richtig tippen und Jackpot knacken
      1. Genug gelesen?
    3. Wenn’s schnell gehen soll – die passenden Zahlen per Zufallstipp
Teile lottoview.de mit Deinen Freunden
TwitterWhatsApp

Seit Jahrhunderten fasziniert das Lotto spielen Menschen auf der ganzen Welt. Wer allerdings noch nie zuvor Lotto gespielt hat, wird unter Umständen etwas verwirrt sein, wenn es um den Tippschein geht – denn hier sind verschiedene Angaben zu machen, mit denen man sich bisher nicht auskennt. Eigentlich ist das Lottospiel aber kinderleicht: Alles, was man dazu benötigt, ist ein Personalausweis und natürlich etwas Glück.

Also, wie spielt man Lotto? Lassen Sie uns auf diese Frage genauer eingehen:

Das Lottospiel – Spielerklärung

Leider hält sich das Gerücht noch immer hartnäckig, dass anhand bestimmter Spielsysteme eine höhere Lotto Gewinnchance bestehe. Viele Unternehmen verschwenden ihre gesamte Energie dafür, Lottospielern glaubhaft machen zu wollen, dass mit ihrer Hilfe der ganz große Gewinn gemacht werden kann. Die Wahrheit sieht dennoch ganz anders aus, denn nicht umsonst ist das Lotto ein “Glücksspiel“. Wer also teilnimmt, muss Glück haben – und nichts anderes. Zwar gibt es durchaus die Möglichkeit, an einer Losbeteiligung teilzunehmen und dadurch seine Chancen zu erhöhen, allerdings nur mit einem minimalen Effekt. Man darf also nicht vergessen: Die Chance, als Einziger einen Sechser im Lotto zu landen, liegt bei 1 zu 14 Millionen.

Obwohl die Beträge für die Teilnahme relativ gering sind, die Gewinne dafür aber recht hoch, ist das Lottospiel ein Geschäft mit Verlusten. Aus rein mathematischer Sicht wird man als regelmäßiger Lottospieler größtenteils Geldverluste machen.
Prinzipiell kann jeder teilnehmen, der älter als 18 Jahre ist, erforderlich ist daher unbedingt ein Personalausweis um einen Lotto Spielschein auszufüllen.

Wie füllt man einen Lottoschein richtig aus?

Lotto spielen - Lottoschein richtig ausfüllen

Interaktiver Spielschein
Jetzt online spielen!


Spielanleitung Lotto 6aus49 am Beispiel eines Spielscheines von lottohelden.de

Füllt man seinen Tippschein aus, so wählt man im ersten Feld sechs Zahlen zwischen 1 und 49 aus, die gut sichtbar angekreuzt werden. Alle weiteren Felder mit sechs Zahlen erhöhen natürlich die Gewinnchancen, kosten aber auch dementsprechend Geld. Zudem gibt es noch die Option anzukreuzen, ob man am Spiel 77 oder am Spiel Super 6 teilnehmen möchte. Bei diesen beiden Lotterien geht es darum, so viele der auf dem Lottoschein abgebildeten Zahlen wie nur möglich korrekt zu tippen.
Ebenfalls muss angekreuzt werden, ob man am Mittwochslotto oder an der Samstagsziehung teilnehmen möchte. Entscheidet man sich für beide Tage, hat man selbstverständlich höhere Chancen, doch auch dies kostet etwas mehr.

Als Letztes gilt es die Laufzeit anzukreuzen. Möchte man nur einmnal an einer Ziehung teilnehmen, so entscheidet man sich für die einwöchige Laufzeit. Nach dem fertigen Ausfüllen gibt man den Tippschein nun an der Annahmestelle ab und nimmt die Quittung mit allen Informationen zu den getippten Zahlen mit nach Hause. Mit dieser lässt sich dann ganz bequem prüfen, ob man gewonnen hat.

Spielen Sie noch über eine regionale Lottoannahmestelle?

Günstiger ist es bei lottohelden.de Lotto zu spielen!

Wohin fließt der Lottoeinsatz?

Nur die wenigsten Lottospieler machen sich darüber Gedanken, wo eigentlich ihr Einsatz landet, den man für die Abgabe des Tippscheins entrichten muss. Den meisten Menschen ist es offensichtlich lediglich wichtig, so viel wie möglich zu gewinnen. Dennoch ist es lohnenswert, sich einmal genauer damit zu befassen. Auf jeden bezahlten Einsatz erhebt der deutsche Staat die sogenannte Lottosteuer, die einen relativ großen Teil der Gebühr ausmacht und direkt an das Finanzamt geht. Natürlich verdient auch die Lottogesellschaft selbst daran mit – und das nicht zu wenig. Etwa 50% des Einsatzes landet in der Lottokasse, welche für die Gewinnausschüttung verwendet wird.
Hierbei stellt sich auch die Frage: Muss man einen Lottogewinn versteuern?

Wie hoch ist eigentlich die Gewinnwahrscheinlichkeit beim Lotto?

Nahezu jeder, der regelmäßig Lotto spielt und die entsprechenden Quoten mitverfolgt, träumt vom großen Gewinn. Auf das Zittern vor dem Fernseher am Samstag bzw. am Mittwoch erfolgt dann oft die Ernüchterung. Doch wie wahrscheinlich ist es überhaupt, im Lotto zu gewinnen? Auch wenn es sich langweilig anhören mag: dem System liegt einfache Mathematik zugrunde. Wer weiß, wie gut bzw. schlecht die Chancen auf den begehrten „Sechser“ stehen, kann dem Ganzen mit einer gehörigen Portion Realismus entgegentreten. Statistisch gesehen spielen die meisten Leute verständlicherweise dann um das große Geld, wenn einer der berühmten „Rekordjackpots“ und eine entsprechend hohe Gewinnsumme kurz vor der Auslosung steht. Logischerweise ist die Lotto Gewinnchance immer gleich. Doch wie hoch sind sie eigentlich genau?

Erste Regel: die Gewinnwahrscheinlichkeit hängt nicht von den Zahlen ab!

Sind Sie auch ein Mensch, der in mindestens einer Box sein Geburtsdatum tippt? Oder sind Sie eher Fan von klassischen Mustern? Realistisch betrachtet gibt es keine Zahlen, die Ihnen eine größere Gewinnwahrscheinlichkeit versprechen als der Rest. Anders verhält es sich mit der Gewinnsumme. Diese ist statistisch bei besonders beliebten Ziffern, wie zum Beispiel der „19“ aufgrund der Geburtsjahre, vergleichsweise niedriger.

Aufgrund der Tatsache jedoch, dass:

  • alle Kugeln gleich groß sind
  • nur einmal gezogen werden können
  • die Reihenfolge der Ziehung vollkommen unerheblich ist,

ist die Wahrscheinlichkeit für jede Zahl gleich groß. Die Chance, dass genau eine Zahl von Ihrem Schein gezogen wird, beträgt bei der ersten Kugel demnach 6/49, bei der zweiten 5/48 und so weiter, bis sie bei der letzten Ziehung bei 1/44 angekommen ist.

Erschwerte Bedingungen: sechs Richtige plus Superzahl

Damit der Jackpot jedoch geknackt werden kann, müssen nicht nur die sechs Zahlen, sondern auch die Superzahl passen. Hier wird eine Ziffer aus zehn Kugeln gezogen. Demnach liegt die Wahrscheinlichkeit hier wieder bei 1/10.

Nun ist es wichtig, beide Gewinnwahrscheinlichkeiten, also die Chance auf sechs Richtige plus die Ziehung der „richtigen“ Superzahl zu kombinieren. Hierzu berücksichtigen Sie beide Ergebnisse und erhalten die Formel: 1/13.983.816 * 1/10 = 1/139.838.160. Umgerechnet bedeutet dies, dass die Gewinnwahrscheinlichkeit auf die maximale Ausschüttung bei 1 zu 140 Millionen liegt.

Irgendwann muss es doch klappen! Lotto als Dauerspiel

Keine Frage: wer öfter spielt bzw. mehr Tipps aufeinmal abgibt, erhöht seine Chancen, irgendwann die passenden Gewinnzahlen zu tippen und in Gewinnklasse 1 (sechs Richtige plus Superzahl) zu erreichen. Besonders das Dauerspiel hat sich in diesem Zusammenhang als eine beliebte Alternative zum Normalschein entwickelt. Es muss natürlich auch festgehalten werden, dass sich die Wahrscheinlichkeit auf einen Gewinn damit mit den Kosten für den Lottoschein erhöht. Ein höherer Einsatz bedeutet damit bessere Chancen.

Dennoch bedeuten die richtigen Gewinnzahlen nicht, dass sich der Lottospieler immer über den gesamten Jackpot freuen darf. Immerhin haben es vielleicht auch andere Menschen geschafft, korrekt zu tippen. In einem solchen Falle wird der Gesamtgewinn aufgeteilt. Wer daher, entweder im Zusammenhang mit einem Dauerspiel oder einem Normalschein, maximal abräumen möchte, sollte weniger beliebte Zahlen tippen und auf bewährte Muster verzichten. Wie schon gesagt: die Wahrscheinlichkeit ist immer gleich groß!

Gibt es Tipps zum erfolgreichen Lotto spielen?

Grundsätzlich kann man so lange Lotto spielen, wie man möchte – niemand wird dadurch zu einem “Experten”, der einem Neueinsteiger wirklich hilfreiche Ratschläge geben kann. Denn – wie bereits erwähnt – es kommt in erster Linie auf das Glück an. Trotzdem gibt es einige Fehler, die man beim Tippen vermeiden sollte, da sie die Gewinnchance aus rein theoretischer Sicht mindern.

Sieht man sich als Erstes die doch recht geringe Gewinnchance an, so kann man natürlich überlegen, ob es sich finanziell wirklich rentiert, am Spiel teilzunehmen. Oder man fragt sich, ob man wirklich im Bekanntenkreis jemanden kennt, der schon einmal einen hohen Gewinn eingefahren hat: Meist ist dies nicht der Fall. Das Lottospiel ist trotz allem für viele Menschen ein Spaß, auf den sie nicht verzichten möchten. Gehört man zu dieser Sorte Teilnehmer, so ist es ratsam, zumindest sicherzustellen, dass man seinen Gewinn mit niemandem teilen müsste. Auf unserer Startseite finden Sie eine Übersicht der Lotto Anbieter bei denen Sie online Lotto spielen könne.

Hier gilt Folgendes:

Zwei Arten von Lottozahlen werden besonders häufig getippt, einerseits Geburtsdaten, andererseits Zahlen, welche auf dem Schein Muster – wie beispielsweise ein Herz – ergeben. Zwar lässt sich nicht ausschließen, dass man mit diesen Daten ebenso gewinnen kann, allerdings sollte bedacht werden, dass auch viele andere Teilnehmer nach einem solchen System spielen und man sich im Ernstfall den Gewinn mit ihnen teilen müsste. Besser ist also, bei seinen persönlichen “Glückszahlen” zu bleiben.

Bequem online Lotto spielen – knacken Sie den Jackpot vom PC aus!

Die Zeiten, in denen Sie noch mittwochs und samstags nach Feierabend und noch eben kurz vor Annahmeschluss zum Lotto Kiosk um die Ecke rennen mussten, um Ihren Tippschein abzugeben, sind vorbei! In der heutigen Zeit erfreut sich stattdessen das Lotterie Spielen über das Internet einer ungebrochenen Beliebtheit. Große und bekannte Plattformen wie Lottoland.de und Lotto24.de beweisen in diesem Zusammenhang, wie komfortabel das regelmäßige Spiel über das Internet sein kann. Ebenso wie die örtlichen Geschäfte bieten Sie flexible Spieloptionen an und haben es damit geschafft, sich zu einer komfortablen Alternative zu entwickeln. Doch worin liegen eigentlich die Vorteile bei der Online Lotterie? Auch wenn sich die bloße Gewinnwahrscheinlichkeit nicht erhöht, ist das Spielen für den Nutzer vor allem mit einem hohen Komfort verbunden.

Alle Vorteile der Online Lotterie auf einen Blick

Die steigende Anzahl der Menschen, die sich auf Plattformen wie Lottoland.de oder Lotto24.de anmelden, zeigt, dass es das wohl beliebteste Tippspiel geschafft hat, auch online für Furore zu sorgen. Die Vorteile, die sich hier auf den ersten Blick erkennen lassen, liegen vor allem:

  • in einem weitestgehend zeitlich flexiblen Spiel, das an keine Öffnungszeiten örtlicher Geschäfte gebunden ist
  • in der Tatsache, dass alle Offline-Spielvarianten, wie beispielsweise der Zufallstipp selbstverständlich auch vom PC aus möglich sind
  • im Schutz der personenbezogenen Daten der Plattformen.

Gerade dann also, wenn Sie sich zum Beispiel vergleichsweise spontan entscheiden, Ihr Glück beim Lotto suchen zu wollen, eignet sich das Onlinespiel hervorragend. Hier können Sie sich in Ruhe mit den verschiedenen Spielmöglichkeiten vertraut machen und entscheiden, welche Tippform für Sie am besten geeignet ist.

Sechs Richtige plus Superzahl richtig tippen und Jackpot knacken

Auch wenn die Technologie und die Möglichkeiten, die das Tippen im Internet mit sich bringt, modern und unkompliziert sind, so sind sich vor allem die alteingesessenen Lottofans darüber einig, dass das Gefühl, seine Kreuzchen zu machen, nahezu einzigartig und vielleicht sogar ein wenig spannend ist. Daher sind vor allem die großen und bekannten Plattformen dazu übergegangen, dem Kunden ein wenig Nostalgie zu erhalten, indem die Zahlen nicht nur über die Tastatur eingegeben, sondern per Maus auf einem virtuellen Schein angeklickt werden. Selbstverständlich haben Sie jedoch auch beim Online Spiel noch weitere Möglichkeiten auf den Jackpot.

Genug gelesen?

Die Lottohelden bieten Neukunden ein GratisTippfeld bein Spiel Lotto 6aus49!
>> Direkt bei lottohelden.de GRATIS Tippfeld einlösen!

Wenn’s schnell gehen soll – die passenden Zahlen per Zufallstipp

Wenn Sie zu den Menschen gehöre, die beim Lotto Spielen nicht auf bestimmte Geburtsdaten oder bewährte Zahlenfolgen vertrauen, können Sie selbstverständlich auch den Zufallstipp in Anspruch nehmen. Wie beim klassischen Lotto auch, werden ihre Zahlen vom System ausgewählt. Sie sparen damit nicht nur Zeit, sondern auch Mühe und die immerwährende innerliche Suche nach Ihren persönlichen Glückszahlen.

Aufgrund der Vielzahl der Vorteile, die das Lotto Spielen im Internet bietet, ist die virtuelle Form für alle Menschen geeignet, die im Zuge der Lotterie ein wenig flexibler sein wollen. Egal, ob Sie ein schnelles Ausfüllen oder das Abwarten auf eine Eingebung beim Ausfüllen Ihres Scheines bevorzugen: nie war es komfortabler und einfacher, zu einem Teil der Tippgemeinschaft zu werden. Auch wenn sich die Chancen auf einen Gewinn leider nicht erhöhen, können Sie sich jedoch sicher sein, dass Sie beim Ausfüllen Ihrer Lottoscheine von nun an definitiv nicht mehr an Öffnungszeiten gebunden sind.