Wann findet die nächste Lotto-Sonderauslosung statt?

Teile lottoview.de mit Deinen Freunden
TwitterWhatsApp

Eine Weltreise, Luxus-Autos, teurer Schmuck – ein Lottogewinn ermöglicht vieles! Aber dennoch gibt es viele offene Fragen zum hierzulande bekanntesten Glücksspiel. Die Antworten hier:

Was ist eine Lotto-Sonderauslosung?

Lotto Sonderauslosungen können öfters im Jahr stattfinden und bereiten den Lotto-Spielern immer einen großen Spaß. Und was viele Spieler freuen wird: Für die Teilnahme daran wird keine Sonder-Gebühr erhoben. Man nimmt mit seinem eigenen Lottoschein ganz automatisch an der Sonderauslosung teil. Deshalb sollte man den ganz sorgfältig aufheben – auch wenn man in der aktuellen Auslosung am Mittwoch oder Samstag bei den Lottozahlen keinen Erfolg hatte.

Übrigens: Die Termine der nächsten bundesweiten Lotto-Sonderauslosungen stehen für das Jahr 2015 fest:

  • Lotto 6aus49: 16. und 19.09.2015, 6x 1 Mio. EUR, 60x 60.000 EUR, 600x 6.000 EUR
  • Spiel77: 02. und 05.12.2015, Gewinnplan ist noch offen

Darüber hinaus organisieren die einzelnen Bundesländer ihre eigenen Sonderauslosungen.
Die aktuellen Sonderauslosungen der einzelnen Bundesländer kann man im Lottogeschäft seines Vertrauens erfragen

Spielen Sie noch über eine regionale Lottoannahmestelle?Günstiger ist es Lotto online zu spielen bei lottohelden.de!HIER GRATIS TIPP einlösen!
(Der Rabatt wird automatisch im Warenkorb abgezogen.)

Wie kommt es denn nun eigentlich zu Lotto Sonderauslosungen?

Jedes Jahr werden Lottogewinne in siebenstelliger Höhe nicht in der vorgeschriebenen Frist von 13 Wochen abgeholt und landen daraufhin in einem speziellen Topf für Sonderauslosungen. Wer online spielt, kann sich darüber nur lächeln. Denn: Hierbei ist das Verlieren oder Vergessen des Tippscheins unmöglich. Der Gewinn wird automatisch auf das eigene Konto übertragen. Und das Beste daran: Man spart auch noch einiges an den Bearbeitungsgebühren. Daher sollte sich jeder fragen, ober er nicht lieber über sein Internet am Lotto teilnimmt. Die Vorteile liegen auf der Hand.

Ein weiterer Grund für Lotto Sonderauslosungen sind Werbemaßnahmen der Lottogesellschaften. Neben hohen Geldgewinnen winken dabei oftmals auch besondere Sachpreise wie Luxus-Karossen oder -Häuser.

Was ist eigentlich die Superzahl?

Die Superzahl, die man für die Gewinnklassen 1 (evtl. Jackpot), 3, 5, 7 und 9 benötigt, ist gleichbedeutend mit der letzten Ziffer Ihrer Scheinnummer. Die Scheinnummer des Spielscheins kann man jederzeit – wenn Sie es wünschen – ändern. Hierzu klickt man auf „Scheinnummer ändern” und kann dann mit den Pfeilen „nach oben” bzw. „nach unten” seine Lieblings-Scheinnummer festlegen.

Die Superzahl hat vor kurzem die bis dahin existierende „Zusatzzahl“, die für die Ermittlung der Gewinnklassen 3, 5 und 7 ursächlich war, ersetzt und hat heutzutage eine große Bedeutung. Sie wird aus nur 10 Kugeln (0-9) aus einer zweiten Ziehungstrommel und nicht wie die Zusatzzahl aus den übrigen 43 Kugeln der Haupt-Los-Schüssel gezogen, somit steigt hier die Chance eine Gewinnklasse höher zu gewinnen.

War dieser Artikel hilfreich?