Anbieter lottowelt

Lottowelt.de-Erfahrungen

  1. Die Webseite des Anbieters lottowelt
  2. Gibt es Hilfen zum Spielerschutz?
    1. Fazit zum lottowelt.de Test

Lottowelt.de ist ein staatlich lizenziertes Lottoportal. Der aus dem Festnetz kostenlos nutzbare Kundenservice ist an Werktagen zwischen neun und achtzehn Uhr erreichbar. Auf Wunsch ist ein Rückruf möglich. Für Kunden mit Mobiltelefon werden die entstehenden Kosten deutlich genannt. Gespielt werden können bei Lottowelt.de nur drei Spiele: „Lotto 6 aus 49“ als Normalspiel oder System, der „EuroJackpot“ und „Premiumlotto 6+“. Auch Spielgemeinschaften für „Lotto 6 aus 49“ zu bilden, ist online möglich.

Die Webseite des Anbieters lottowelt

Der Netzauftritt des Anbieters Lottowelt.de ist schlicht und übersichtlich. Schlecht ist bei den meisten Anbietern – also auch hier -, dass man die Startseite und Unterseiten herunterscrollen muss. Vermutlich findet kein Anbieter eine bessere optische Lösung. Eine Optimierung der Webseite für Tablet-Computer und Smartphones darf man heute bei allen großen Anbietern aber voraussetzen. Nachdem der Lotto-Kunde sich registriert hat, kann er sofort bei Lottowelt.de mitspielen. Ein eigener Blog informiert bei Lottowelt.de über Rechtliches oder Tippgemeinschaften. Zu „Lotto 6 aus 49“ und dem „EuroJackpot“ werden verschiedene Artikel geboten. Ein bisschen indirekte oder direkte Eigenwerbung ist dabei nicht ausgeschlossen. Bei den drei Spielarten wird in der gelben Textlinie auf der Startseite übersichtlich über die spielbaren Systeme, die Spielregeln und die Gewinnchancen informiert. Nirgends wird offensiv für sichere Millionengewinne geworben oder hohe Gewinnversprechen durch einen Jackpot gemacht. Erst beim Herunterscrollen wird dezent dafür geworben, den aktuellen Jackpot zu knacken. Das ist legitim. Die ganze Seite von Lottowelt.de macht einen seriösen Eindruck. Mancher könnte es gar langweilig nennen. Doch Lottospieler sind verschieden und haben unterschiedliche Bedürfnisse. Der konventionelle Lottospieler findet hier alles, was er benötigt. Der Anbieter benennt die Vorteile, die es hat, hier Lotto zu spielen. Sie lauten

  • Lottowelt.de ist ein staatlich lizenzierter Lotto-Anbieter
  • Lottowelt.de ist außerdem offizieller Partner von LOTTO
  • man kann online sicher und bequem Lotto spielen
  • man kann zu jeder Tages- und Nachtzeit online Lotto spielen
  • es gibt automatische Gewinngutschriften auf das bei der Registrierung angegebene Konto
  • und die Spielscheine werden gespeichert.

Sie können somit nicht mehr verloren gehen. Das „Trusted-Shop“-Siegel und das Lotto-Emblem besagen, dass man diesem Online-Anbieter vertrauen kann.

Gibt es Hilfen zum Spielerschutz?

Auf der Webseite der Lottowelt.de gibt es nicht erst in der unteren Menüleiste Hinweise zur Suchtprävention. Dem Thema wird auch optisch einige Wichtigkeit beigemessen. Das war von einem lizenzierten Anbieter auch zu erwarten. Die Hinweise zur Suchtprävention sind umfassend und gut. Lotto zu spielen ist eben kein harmloses Freizeitvergnügen, sondern kann gelegentlich Suchtcharakter annehmen. Die Gier nach dem Gewinn des hohen Jackpots erfordert für manchen Teilnehmer immer höhere Einsätze. Gelegentlich gehen sie über das zur Verfügung stehende Finanzlimit hinaus. Wer der Glücksspielsucht anheimgefallen ist, findet bei Lottowelt.de Informationen und Hilfestellungen. Angestrebt wird, bereits im Vorfeld dramatischer finanzieller oder familiärer Folgen, etwas zu tun. Klar genannt werden die Anzeichen einer Spielsucht:

  • man vernachlässigt soziale Kontakte
  • man ist unkonzentriert bei der Arbeit
  • man setzt größere Geldbeträge ein, als man sich zunächst vorgenommen hat
  • man verschleiert seine Einsätze vor anderen
  • man verschleiert die Höhe des Verlustes
  • oder man spielt erneut, auch wenn man bereits Geldprobleme hat.

Ein Selbsttest und der Hinweis, dass man Spielsucht bereits im Entstehen bekämpfen sollte, folgen. Es werden außerdem mehrere Hinweise für einen verantwortungsvollen Umgang mit Glücksspielen gegeben. Gut sind auch die Sicherheitsmaßnahmen, mit denen die Spieler bei Lottowelt.de geschützt werden sollen. Der Anbieter begrenzt die monatlichen Spiel-Einsätze auf 1.000 Euro je Spieler. Jeder Lottospieler hat aber die Möglichkeit, für sich ein anderes Limit zu erbitten, das darunter liegt. Ein darüber liegendes Einsatz-Limit wird aber nicht angeboten. Gut ist der besondere Hinweis auf die speziellen Gefahren bei Online-Spielen. Jeder kann heutzutage aus einer Laune heraus per Smartphone bei einer Lotterie mitspielen. Wer alkoholisiert und jung ist, lässt in diesem Fall kaum die Vernunft walten, wenn ein Riesenjackpot lockt. Lottowelt.de sagt klar, dass die freie Zugänglichkeit des Online-Glücksspiels „das Suchtrisiko um ein Vielfaches“ erhöht. Was wegfällt, ist auch die soziale Kontrolle. Man spielt online anonym und kann dies unbemerkt von anderen jederzeit tun. Daher werden bei der Registrierung bei Lottowelt.de persönliche Daten abgefragt und eine Altersprüfung durchgeführt. Die Gewinnauszahlung bei seriösen Lotterien kann nur erfolgen, wenn die angegebenen Daten korrekt sind. Dem Jugendschutz wird hohe Priorität gegeben. Der Abgleich von Daten mit dem Einwohnermeldeamt und der Schufa ist bei Lottowelt.de unvermeidlich und eine weitere Schutzmaßnahme. Was ausdrücklich nicht erfolgt, sind aber

  • die gelegentlich übliche Bonitätsprüfung
  • die Speicherung der Spielteilnahme
  • oder die Weitergabe abweichender Anschriften.

Das Spielergeheimnis soll bei Lottowelt.de gewahrt bleiben. Falls die installierten Prüfinstanzen bei Lottowelt.de kein Ergebnis erbringen – beispielsweise, weil man nach einem Umzug noch nicht beim Einwohnermeldeamt eines Ortes registriert ist – kann man seine Existenz über die eingeschickte Kopie des Personalausweises verifizieren. Der Lottokunde kann bei Lottowelt.de jederzeit über die Hotline des Anbieters einen Rückruf erbitten, um Fragen und Probleme zu klären.

Fazit zum lottowelt.de Test

Die Webseite des Anbieters Lottowelt.de bietet alles, was ein konventioneller Lottospieler erwarten kann. Der Anbieter beschränkt sich im Vergleich zu anderen Lottoanbietern auf wenige Lotterien. Das entspricht aber dem klassischen Spielverhalten vieler älterer Spieler, die seit Jahren einen Lottoschein pro Woche abgeben und keine anderen Lotterien frequentieren. Lottowelt.de richtet sich nicht besonders auffällig an junge Spieler. Es ist aber klar, dass die älteren Lottospieler nicht unbedingt ihre Lottoscheine online ausfüllen. Zwar ist das mittlerweile zunehmend der Fall, aber eben noch nicht allgemein üblich. Geworben wird im unteren Teil der Startseite für Spielgemeinschaften, weil diese höhere Gewinnmöglichkeiten bieten. Hier wird sogar eine „Geld-zurück-Garantie“ für den Fall geboten, dass man als Premium-Lotto-Teilnehmer nicht gewinnt. Die besonderen Bedingungen für Spielgemeinschaften werden deutlich beschrieben. Das Portal Lottowelt.de ist insgesamt übersichtlich und seriös. Gut ist die Suchtprävention. Was aber fehlt, sind Hinweise und weiterführende Links zu namhaften Institutionen wie dem Bundesamt für Verbraucherschutz oder Instanzen, die bei Spielsucht ansprechbar sind. Bei anderen Lottoanbietern im Internet kann man über einen Direktlink zu solchen Vereinen oder Institutionen Kontakt auf nehmen. Gerade bei konventionellen und lizenzierten Lottoanbietern fehlen solche weiterführenden Hinweise nie. Dafür gibt es einen Punkteabzug. Einen weiteren gibt es für das monatliche Limit von 1.000 Euro, das als zu hoch angesetzt erscheint. Ein Nettogehalt folgenlos um 1.000 monatlich für Lottospiele zu erleichtern, dürfte kaum realistisch sein. Der Anbieter muss damit rechnen, dass gerade junge Spieler mit wenig Geld sein Portal nutzen. Wir regen an, baldmöglich eine entsprechende Erweiterung und Korrektur des Angebots gegen Spielsucht vorzunehmen. Ansonsten gibt es an der Seite von Lottowelt.de nichts auszusetzen.