Lottoview – verschiedene Lotto Anbieter im Vergleich

Wer Lotto spielen möchte, findet vor allem auch im Internet zahlreiche Anlaufstellen. Unterschiedliche Webseiten stehen -teilweise auf der Basis verschiedener Konditionen- für Sie bereit. Sinnvoll ist es daher immer, auf der Suche nach einer seriösen Seite mehrere Lotto Anbieter miteinander zu vergleichen.

Denn wer online Lotto spielen möchte, sucht selbstverständlich nach dem besten Angebot. Generell gilt: die finale Entscheidung ist natürlich unter anderem auch von Ihren eigenen Vorlieben abhängig. Doch welche Anbieter stehen Ihnen online zur Verfügung und zwischen welchen Lottospielen können Sie wählen? Diesen Fragen und weiteren Fragen widmen wir uns in unserem Vergleich.

Schnellauswahl: direkt zum Lotto Anbieter Preisvergleich

  1. Bei welchen Anbietern kann Lotto gespielt werden?
    1. Lotto.de
    2. Lotto24
    3. Lottobay.de
    4. Golotto
    5. Lotto-online.net
    6. Lottoland
    7. Lottohelden
    8. Lottostar24.com
  2. Welcher Lotto Anbieter ist denn nun seriös?
    1. Deutsche Lizenz vs. EU Lizenz
  3. Wo kann man online Lotto spielen?
  4. Welche Arten von „Lotto-Spielen“ gibt es?
    1. 6 aus 49
    2. Spiel77
    3. Super 6
    4. Eurojackpot
    5. Keno
    6. Glücksspirale
  5. Welches Lottospiel bietet die höchste Gewinnchance?
  6. Wohin fließt der Einsatz beim Lotto spielen?

Bei welchen Anbietern kann Lotto gespielt werden?

Bisher waren hauptsächlich die verschiedenen Spielvarianten Thema dieses Artikels. Doch wo können Sie diese Lotterien überhaupt spielen? Selbstverständlich gilt es, nicht nur Wert auf einen hohen Nutzerkomfort der betreffenden Seite, sondern auch auf die Seriosität der Anbieter zu legen. Interessant sind hier die folgenden Seiten:

Lotto.de

Auf Lotto.de können Sie die klassischen Lotterievarianten spielen. Ob Keno, die Glücksspirale, Eurojackpot oder 6 aus 49: wer nach solch einem Spielangebot sucht, wird bei lotto.de fündig. Besonders ist, dass Sie auf einem Blick alle wichtigen Fakten der verschiedenen Lotterien einsehen können und das Portal Ihnen eine direkte Weiterleitung an einen lokalen Lotterieanbieter ermöglicht.

> Hier gehts direkt zu den Lotto.de Erfahrungen.

Lotto24

Auch hierbei handelt es sich um einen staatlich lizenzierten Anbieter. Unterwegs können Sie bequem per App an einer Lotterie teilnehmen oder Einblick in Ihre Gewinne erhalten. Die bekannten deutschen Lotterien können auch hier ohne Probleme gespielt werden.

> Hier gehts direkt zu den Lotto24 Erfahrungen.

Lottobay.de

Über lottobay.de lassen sich neben den generellen Lotterien auch Spielgemeinschaften bilden. Des Weiteren können Sie hier auch NKL sowie SKL spielen. Zuletzt ist eine Direktauszahlung möglich.

Golotto

Golotto wirbt direkt mit der Möglichkeit, unterwegs eine entsprechende App des Anbieters nutzen zu können. Smartphone-Nutzer kommen auch hier also auf ihre Kosten und der Download der App für das Handy ist gratis. Keno kann hier zwar nicht gespielt werden, aber dafür besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Weihnachtslotterie.

Lotto-online.net

Hierbei handelt es sich ebenfalls um einen staatlich lizenzierten Lottoanbieter. Ob alleine oder zusammen in einer Spielgemeinschaft – bis auf Keno finden Sie hier die bekanntesten der deutschen Lotterien. Zudem überzeugt der Anbieter durch einen hohen Nutzerkomfort.

Die genannten Anbieter warten alle mit einer deutschen Lizenz auf. Die Seiten sind seriös und bieten gleich mehrere Lotterien, an denen Sie online teilnehmen können. Auf Lottoview bieten wir Ihnen übrigens die Möglichkeit, jeden Anbieter noch etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. Wer sich auf der Suche nach besonderen Angeboten befindet, die nicht immer der klassischen Lotterie entsprechen, sollte die folgenden Seiten mit in seine Recherche einbeziehen.

Lottoland

Zwar besitzt Lottoland keine deutsche Lottolizenz, jedoch können hier dafür auch internationale Glücksspiele, wie beispielsweise „EuroMillions“ oder „MegaMillions“ gespielt werden. Ein großer Vorteil ist zudem, dass keinerlei Bearbeitungsgebühren anfallen, was bei den deutschen Lottoanbietern teilweise ganz anders aussieht. Zuletzt ist der Lottoschein übersichtlich gestaltet. Eine App ermöglicht die Nutzung von Lottoland auch von unterwegs aus.

> Hier gehts direkt zu den Lottoland Erfahrungen.

Lottohelden

Mit Lottohelden erhalten Sie ebenfalls die Möglichkeit, an ausländischen Lotterien teilzunehmen. Dazu gehören unter anderem „PowerBall“ oder ebenfalls „MegaMillions“. Wer sich nicht auf die bekannten deutschen Varianten beschränken möchte, ist hier an der richtigen Adresse. Eine Bearbeitungsgebühr wird zwar erhoben, fällt jedoch weitaus günstiger als bei anderen Anbietern aus. Die Gewinnauszahlung erfolgt zudem ganz automatisch und Sie müssen sich um nichts mehr kümmern. Die Nutzerfreundlichkeit ist besonders hervorzuheben.

> Hier gehts direkt zu den Lottohelden Erfahrungen

Lottostar24.com

Dieser Lottoanbieter beschränkt sich auf die beliebtesten Spielvarianten. Dazu gehören 6 aus 49, „PowerBall“ oder „EuroMillion“. Ihrem Spielerkonto werden die Gewinne sofort gutgeschrieben, wodurch Sie stets Einsicht auf Ihren aktuellen Kontostand erhalten. Die Erstellung eines Spielerkontos erfolgt kostenlos.

Welcher Lotto Anbieter ist denn nun seriös?

Jetzt bleibt natürlich die Frage, für welche Lottoseite Sie sich final entscheiden sollten. Selbstverständlich sollten Sie sich für einen Anbieter entscheiden, der seriös ist und auch im Gewinnfall dazu in der Lage ist, die entsprechende Summe auch auszuschütten. Der Gedankengang geht also weitestgehend direkt in die Richtung der Inhaber einer deutschen Lottolizenz, oder nicht? Nicht ganz, denn nur, weil es sich um eine ausländische Webseite ohne besagte deutsche Lizenz handelt, muss diese nicht gleich unseriös sein.

Deutsche Lizenz vs. EU Lizenz

Die Lottoanbieter mit deutschen Lizenzen wurden vom Staat überprüft und freigegeben. Dies bedeutet, dass ein sicheres Spiel hier die Grundlage bildet. Darüber hinaus kennen Sie die deutschen Lotterien möglicherweise bereits aus einem Lottogeschäft vor Ort. Das klassische 6 aus 49 wird schließlich seit vielen Jahren angeboten, noch bevor die ersten Ideen zum Lottospiel im Internet bestanden. Was bekannt ist, nutzen die viele Lottospieler auch unvoreingenommener.

Allerdings sollten Sie die EU-Lizenzinhaber niemals unterschätzen. Es kann sehr viel Spaß machen (und lukrativ sein), auch an ausländischen Lotterien teilzunehmen. Diese funktionieren in der Regel etwas anders und sorgen für Abwechslung. Doch wie genau können Sie sichergehen, dass es sich um eine seriöse Webseite handelt? Letztendlich wetten Sie hier auf die Ergebnisse der ausländischen Lotterien. Da ein Anbieter, wie beispielsweise Lottoland, keine deutsche Lizenz besitzt, steht der Staat auch nicht für eine garantierte Gewinnausschüttung.

Die Gewinne kommen also auch nicht aus „deutschem Hause“, sondern im Falle von Lottoland aus Gibraltar von EU Lotto Ltd. Gerade hohe Summen sind in vielen Fällen jedoch über intransparente Methoden „gesichert“. Sie haben also keine genaue Einsicht auf den Prozess bzw. die Quelle, aus der die hohe Gewinnsumme eigentlich stammt. Darüber hinaus gilt hier dann auch stets das ausländische Recht und nicht das deutsche. Eventuelle Rechtsstreitigkeiten gehen also an die ausländischen Behörden und nicht an die heimischen.

Dies soll natürlich nicht heißen, dass es sich bei allen nicht-deutschen Lottoanbietern um zwielichtige Webseitenbetreiber handeln würde. Allerdings erhalten Sie hier oft keinen so klaren Einblick auf die Abläufe, beispielsweise im Falle eines Gewinns.

Gerade deswegen lohnt sich die Nutzung von deutschen Lotterieanbietern für viele Spieler meist etwas mehr.

Wo kann man online Lotto spielen?

Lottoview.de versorgt Sie stets mit den aktuellen Angeboten der unterschiedlichen Lotto-Anbieter. Sollte es auf einer Webseite also ein ganz besonderes Angebot für die Spieler zu finden geben, erhalten Sie alle wichtigen Details über lottoview.de. Wir sorgen dafür, dass Sie kein Angebot verpassen und dementsprechend von den besten Bedingungen profitieren.

Zuletzt erhalten Sie mit lottoview.de umfassende Informationen über die bekannten Lottoanbieter und erfahren genau, welche Webseiten sich am meisten für Sie lohnen. Sie erfahren, welche Lotterien gespielt werden können und wie hoch die Gewinnchancen für Sie ausfallen. Hier steht dementsprechend nicht nur das Spiel selbst, sondern auch die Seriosität und die Transparenz der Angebote im Fokus.

Welche Arten von „Lotto-Spielen“ gibt es?

Aus dem Lottogeschäft vor Ort sind auch Laien bereits verschiedene Spielarten bekannt. Und genau diese finden Sie auch online. Im Folgenden bieten wir Ihnen eine praktische Übersicht mit wichtigen Grundinfos.

6 aus 49

Eines der bekanntesten Lottospiele ist zweifelsohne 6 aus 49. Hier wählen Sie aus 49 Zahlen insgesamt sechs aus. Bei der nächsten Ziehung erfahren Sie dann, ob Sie mit Ihrer Wahl richtig lagen… oder eben nicht. Ein Klassiker unter den Lottospielen! Sie haben zuvor noch nie an einer Lotterie teilgenommen und stellen sich jetzt die Frage „Wie spielt man Lotto?„. Wir erklären es Ihnen!

Spiel77

Diese Zusatzlotterie befindet sich stets auf dem Tippschein, beispielsweise bei 6 aus 49. Die Zahlen zum Spiel 77 sind fest vorgegeben, können online jedoch meist neu gewählt werden. Die Ziehung findet zwei Mal pro Woche statt.

Super 6

Wie beim Spiel77 kann auch Super 6 nicht für sich alleine gespielt werden. Ein Kreuzchen (und der entsprechende Einsatz) mehr berechtigt auch hier zum Mitspielen

Lotto online spielen per Lottoschein - Beispiel

Beispiel eines Lottoscheins | Quelle: wikipedia.org

Eurojackpot

Im Eurojackpot können extrem hohe Gewinnsummen erspielt werden. Die Lotterie besteht aus zwei Teilen. Zunächst wählen Sie aus 50 Zahlen fünf aus, anschließend zwei aus zehn. Sieben Kreuze sind also zu tätigen und bei der kommenden Ziehung erfahren Sie, ob Sie den Sprung in eine der insgesamt zwölf Gewinnklassen geschafft haben. Sollten Sie sich vorher informieren wollen worauf man bei einer Teilnahme achten sollte, lesen Sie bitte den Artikel „Wie spielt man Eurojackpot?

Keno

Das Besondere an Keno ist, dass hier jeden Tag eine Ziehung stattfindet. Dies gilt auch für Feiertage. Das Spielsystem „10 aus 20 aus 70“ klingt zunächst kompliziert, ist aber eigentlich schnell erklärt. Ein Tippfeld bietet insgesamt 70 Zahlen, hieraus wählen Sie bis zu zehn Stück aus.

Im Laufe einer Ziehung werden 20 Zahlen gezogen und je mehr Treffer Sie hier mit Ihren angekreuzten Zahlen erzielen, umso besser. Die unterschiedlichen Keno-Typen erlauben es, selbst bei keinem einzigen Treffer einen Gewinn zu erhalten. Unsere Spielerklärung „Wie funktioniert Keno?“ gibt hier noch weitere Informationen.

Glücksspirale

Diese Lotterie ist auch unter dem Namen „Rentenlotterie“ bekannt. Besonders ist, dass ein Tippschein der Spiele Lotto 6 aus 49 und dem Eurojackpot Sie zur Teilnahme der Glücksspirale berechtigen. Auf dem entsprechenden Feld muss lediglich ein Kreuz gemacht werden und schon befindet sich die potentielle Gewinnnummer im Rennen um den Gewinn. Besagte Nummer ist siebenstellig und selbst dann, wenn nur eine der Endziffern der Gewinnnummer mit den Gewinnzahlen übereinstimmt, kann gewonnen werden.

Welches Lottospiel bietet die höchste Gewinnchance?

Auf den ersten Blick bietet Keno die besten Gewinnchancen, weil hier wie gesagt auch die Möglichkeit besteht, ohne einen einzigen Treffer zu gewinnen. Die Keno-Typen 8, 9 und 10 machen es möglich. Doch mit Hinblick auf den Keno Typ 2 liegt die Gewinnwahrscheinlichkeit bei 1:13. Die Glücksspirale kann dieses Verhältnis dann mit einer Gewinnchance von 1:10 leicht überholen. Hierbei handelt es sich dann jedoch um die niedrigste Gewinnklasse.

Das Spiel 6 aus 49 bietet leider nicht solch hohe Gewinnchancen, dafür aber die beiden Zusatzlotterien Super 6 und Spiel77. Auch diese beiden Lotterien sind mit einer Gewinnchance von 1:10 dabei. Der Eurojackpot liegt mit 1:42 leider etwas weiter hinten, aber noch vor 6 aus 49. Lesen Sie hierzu: Gewinnchancen beim Eurojackpot.

Wohin fließt der Einsatz beim Lotto spielen?

In Deutschland deckt ein Teil der Einnahmen aus der Lotterie den eigentlichen Spielbetrieb. Prozentuale Teile der Einnahmen werden zudem versteuert und gehen damit an den Staat. Gemeinnützige Zwecke werden von den Lotterie-Einnahmen ebenfalls unterstützt. 50 Prozent dienen zuletzt der Gewinnausschüttung.

Im Ausland sehen die Verwendungszwecke ein wenig anders aus. Die einzelnen Kantone der Schweiz besitzen beispielsweise sogenannte „Lotteriefonds“, welche ebenfalls einen Stück vom „Einnahmen-Kuchen“ erhalten.