Systemschein Lotto 6 aus 49 – Definition Vollsysteme

  1. Was ist ein Lotto-Systemschein?
  2. Lotto mit System – wie funktioniert das?
    1. Daraus ergeben sich folgende Spielvarianten:
  3. Welche Lotto Vollsysteme gibt es?
  4. Die Vorteile zum ’normalen‘ Lottospiel
  5. Varianten im Vollsystem
  6. Fazit

Was ist ein Lotto-Systemschein?

Lotto wird gerne und viel in Deutschland gespielt. Wer sich ein wenig mit den unterschiedlichen Lotto Spielvarianten auseinandersetzt, wird schnell feststellen, dass man Lotto mit System spielen kann und so seine Gewinnchancen exponentiell erhöhen kann. Doch was bedeutet es eigentlich, wenn man im Vollsystem spielt? Denn dies ist eine besondere Art des Lotto Spielens und unterscheidet sich vom ’normalen*, klassischen Lottospiel.

Beispiel: Online Systemschein von lottohelden



El Gordo bei lottoland! Los-Rabatte bis zu 50%!
(Werbung lottoland (Zweitlotterie))

Lotto mit System – wie funktioniert das?

Der Begriff ‚Vollsystem‘ ist dem Lottospielen vorbehalten. Es bedeutet dabei nichts anderes, als das eine Vielzahl von Spielen mit einem Schein gespielt werden können. Der Klassiker eines Vollsystems in Deutschland ist das ‚6 aus 49 Lotto System‘, das wiederum in sieben verschiedenen Variationsmöglichkeiten gespielt werden kann. Doch wie spielt man nun Lotto mit System?
Am besten wird der Unterschied in Abgrenzung zum klassischen Lottospiel klar. Hier darf ein Lottospieler sechs Zahlen in einem (!) bestimmten Feld ankreuzen. Seine persönlichen und potentiellen Gewinnzahlen, die hoffentlich bei der späteren Ziehung gezogen werden. Wer bereits ein zweites Feld mit sechs Zahlen füllt, spielt im Prinzip ein zweites Mal. Chancenerhöhung? Sicherlich. Doch im Vollsystem steigen die Gewinnchancen noch um ein Vielfaches.
Ein typisches lotto-Vollsystem ist das ‚007er‘. Hier darf der Spieler sieben, statt nur sechs zahlen wählen. Markiert werden diese ebenfalls in einem Lotto-Feld. Eine jede Zahl symbolisiert (im Zusammenbund mit den weiteren sechs Zahlen) ein eigenes Spiel. Somit spielt man im Prinzip sieben Mal, statt nur ein Mal Lotto. Ein Beispiel zur Verdeutlichung? Im Vollsystem 007 kreuzt der Spieler folgende Zahlen an: 9, 11, 18, 23, 33, 37 und 45.

Daraus ergeben sich folgende Spielvarianten:

Spiel 1: 9, 11, 18, 23, 33 und 37
Spiel 2: 9, 11, 18, 23, 33 und 45
Spiel 3: 9, 11, 18, 23, 37 und 45
Spiel 4: 9, 11, 18, 33, 37 und 45
Spiel 5: 9, 11, 23, 33, 37 und 45
Spiel 6: 9, 18, 23, 33, 37 und 45 sowie
Spiel 7: 11, 18, 23, 33, 37 und 45

Jetzt kommt es zur Ziehung der Lottozahlen. Die Lotto System Chance kann nun ermittelt werden. Dazu schaut man sich die gezogenen Zahlen an: 9, 17, 18, 23, 37, 45 und die Zusatzzahl 27. Nun wird ein jedes Spiel hinsichtlich der richtigen, übereinstimmenden Zahlen überprüft. Daraus ergibt sich für die jeweiligen Spiele folgendes:

Spiel 1: 4 ‚Richtige‘
Spiel 2: 4 ‚Richtige‘
Spiel 3: 5 ‚Richtige‘
Spiel 4: 4 ‚Richtige‘
Spiel 5: 4 ‚Richtige‘
Spiel 6: 5 ‚Richtige‘ sowie
Spiel 7: 4 Richtige

Somit hat der Lottospieler mit seinen gewählten Zahlen und seinem Lotto Systemschein gleich sieben lukrative Gewinne abgeräumt und kann sich freuen. Der Lotto Systemschein unterscheidet sich im übrigen auch von einem regulären Lottoschein. Wer im System spielt zahlt darüber hinaus auch immer etwas mehr. Denn wer höhere Gewinnchancen hat, der muss für diese auch erst Mal etwas mehr an Einsatz bringen. Dementsprechend sind die Lotto Systemschein Kosten auch höher. Auch hier gibt es unterschiedliche Spielvarianten, die sich auf die Länge und Gültigkeit des jeweiligen Lottoscheins beziehen. So sind die Lotto Systemschein Kosten für einen Schein mit 7 Tage Gültigkeit andere, als bei einer Gültigkeit von 28, 54 oder sogar 1710 Tagen.

Welche Lotto Vollsysteme gibt es?

Die Vollsysteme sind abhängig von der Anzahl der zu wählenden Zahlen. Daraus resultieren ebenfalls unterschiedliche Spielanzahlen pro Ziehung. Im deutschen Lottosystem können zwischen 7 und 13 Zahlen für ein Vollsystem gewählt werden. Gekennzeichnet werden die Spiele mit 007, 008, 009, 010, 011, 012 und 013. Die jeweilige ‚kleine‘ Zahl korreliert dann auch mit der Anzahl der Zahlen und Kreuzchen die auf dem Lotto-Vollsystem-Schein auszuwählen sind. Beim System 007 sind es demnach 7 Zahlen. Beim System 011 hingegen dann 11 Zahlen.
Schließlich lassen sich auch die jeweiligen gespielten Spiele, Zahlenkombinationen und somit auch die Lotto System Chance ableiten. Die Lotto System Anteile, wie viele Spiele also jeweils gespielt werden, soll im Folgenden kurz veranschaulicht werden. Sie bilden ebenfalls die Gewinnchancen und somit auch die Gewinnwahrscheinlichkeit ab. Denn an je mehr Spielen teilgenommen werden kann, desto größer ist auch die Wahrscheinlichkeit auf treffende Zahlenkombinationen und je mehr Zahlen gewählt werden, desto größer sind die Kombinationsmöglichkeiten und somit auch die Gewinnwahrscheinlichkeit.

Spiel 007: 7 Spiele
Spiel 008: 28 Spiele
Spiel 009: 84 Spiele
Spiel 010: 210 Spiele
Spiel 011: 462 Spiele
Spiel 012: 924 Spiele
Spiel 013: 1716 Spiele

Die Kosten sind beim Vollsystem übrigens immer 1 Euro pro Spiel. Wer 7 Spiele spielt, zahlt somit 7 Euro. Wer 1716 Spiele spielen möchte, der zahlt dementsprechend 1716 Spiele. Bearbeitungsgebühren können natürlich auch anfallen. Diese sind natürlich nicht immer die Selben, so dass sich die Gesamtkosten beim Lotto-Vollsystem-Spiel auch unterscheiden können.

Nicht vergessen werden darf, dass bei jedem Lotto Spiel im Vollsystem auch immer Spiel 77 und Super 6 gespielt, ausgewählt und demnach auch extra bezahlt werden können. So wird die Gewinnwahrscheinlichkeit erneut gesteigert. Denn ein neues Spiel und eine neue Ziehung der Zahlen erhöhen immer auch die Chancen auf einen Gewinn und bei der Mittwochs- und Samstagziehung.

Die Vorteile zum ’normalen‘ Lottospiel

Die Vorteile liegen klar auf der Hand. Bereits mit einer weiteren angekreuzten, siebten Zahl auf dem Lottoschein erhält man gleich ganze sechs weitere Zahlenkombinationen und somit Gewinnchancen. dazu spielt man nur mit einem Spielschein, statt mehrere Scheine ausfüllen zu müssen. Demnach fällt auch nur eine einmalige Bearbeitungsgebühr an, was das Lotto-Spielen bzgl. dieses Aspekts gegenüber der normalen Spielart positiviert. Besonders die optionalen Varianten, die im Folgenden nachzulesen sind, sind große Vorteile der Spielart. Der größte Vorteil ist jedoch, dass Mehrfachgewinne möglich sind und somit nicht nur die Gewinnchance als solche steigt, sondern auch das Geld, das bei mehreren Richtigen und mehreren Spielen, zurück in den Spielergeldbeutel wandert.

Varianten im Vollsystem

Neben der Anzahl der auszuwählenden Zahlen können weitere Extra-Features wie Spiel 77 oder Super 6 ausgewählt werden. Hier kann auch häufig der Ziehungstag bestimmt werden. Gelegentlich sind auch mehrere Tage als Ziehungstage auszuwählen. Eine weitere Option ist die Laufzeit. So kann der Lotto-Systemschein lediglich für eine bis vier Wochen sowie als Dauerschein gespielt werden.

Fazit

Lotto spielen im Vollsystem lohnt sich und ist eine interessante Spielvariante, mit der sich gute Gewinne abräumen lassen. Je mehr Zahlen und Kombinationsmöglichkeiten gespielt werden, desto größer sind auch die Chancen auf einen Gewinn.

War dieser Artikel hilfreich?