So spielt man Lotto in den einzelnen Bundesländern

Die Tabelle zeigt die einzelnen Bundesländer und deren Bearbeitungsgebühren sowie die maximale Barauszahlung.

BundeslandBearbeitungsgebühren (online)Barauszahlung bisGewinnabfrage
Lotto Baden Würtemberg0,20 Euro*1.000 Eurozur Abfrage
Lotto Bayern0,25 Euro*2.500 Eurozur Abfrage
Lotto Berlin0,50 Euro*500 Euro
Lotto Brandenburg0,50 Euro*500 Eurozur Abfrage
Lotto Bremen0,10 Euro*1.000 Euro
Lotto Hamburg0,50 Euro*1.000 Eurozur Abfrage
Lotto Hessen0,25 Euro*5.000 Eurozur Abfrage
Lotto Mecklenburg-Vorpommern0,25 Euro*500 Euro
Lotto Niedersachsen0,60 Euro*500 Euro
Lotto Nordrhein Westfalen (Westlotto)0,35 Euro*500 Euro
Lotto Rheinland-Pfalz0,35 Euro*1.000 Euro
Saarland / Saartoto0,25 Euro*500 Euro
Sachsenlotto0,25 Euro*1.000 Euro
Lotto Sachsen-Anhalt0,50 Euro*1.000 Euro
Lotto Schleswig-Holstein (Nordwestlotto)0,60 Euro*1.000 Euro
Lotto Thüringen0,25 Euro*1.000 Euro

Die 16 selbständige Lotteriegesellschaften der oben aufgeführten Bundesländer bilden durch Ihre Gemeinschaft den Deutschen Lotto- und Totoblock (DLTB). Diese führen nach gemeinsamen Richtlinien bundesweit staatliche Glücksspielangebote durch. Hierbei stehen ganz klar die Suchtprävention, Spielerschutz sowie eine Abwehr von Begleitkriminalität im Vordergrund. Für jeweils drei Jahre übernimmt ein Bundesland innerhalb des Deutschen Lotto- und Totoblocks federführend den Vorsitz.

Vorsitz
Saarland-Sporttoto GmbH
Saaruferstraße 17
66117 Saarbrücken

Geschäftsführung
Michael Burkert
Peter Jacoby

Aufsichtsbehörde:
Ministerium für Inneres und Sport
Franz-Josef-Röder-Str. 21
66119 Saarbrücken