Wie hoch sind die Chancen im Lotto zu gewinnen?

Die Chance, im Lotto zu gewinnen, ist nicht sonderlich hoch. Für kleinere Gewinne beim Lotto 6 aus 49 benötigt man jedoch nur ein wenig Glück, wie einige Statistiken zeigen.

So wahrscheinlich ist der Jackpot-Gewinn

Die Wahrscheinlichkeit, den Jackpot im Lotto zu knacken, ist denkbar gering. Möglich sind 140 Millionen verschiedene Kombinationen und nur eine davon wird gezogen. Lässt man die Superzahl weg, müsste man statistisch gesehen noch immer 14 Millionen mal spielen, um sechs Richtige zu haben.
Es gibt im Detail also genau 13983816 verschiedene Zahlenkombinationen und nur eine davon gewinnt. Berechnen lässt sich die Chance auf sechs Richtige über den Binomialkoeffizient.

Chance-im-Lotto-Tabelle

Chance-im-Lotto: Darstellung der Gewinnklassen

Chancen auf einen Gewinn bei EuroMillions

Wie hoch die Wahrscheinlichkeit für die kleine Gewinne ist, lässt sich am System der EuroMillions-Lotterie sehen. Die durchschnittliche Chance auf einen Gewinn liegt hier bei 1:13. Durch die verschiedenen Gewinnstufen kann es jedoch auch sein, dass die Chance 1:23, 1:882 oder 1:116.531.800 ist. Je nachdem, für welche Variante man sich entscheidet, steigt und fällt der mögliche Gewinn. Auch die Anzahl der Teilnehmer an der jeweiligen Ziehung spielt eine Rolle und entscheidet über die Höhe des Gewinns.

hlen sind dementsprechend hoch und beeinflussen die Wahrscheinlichkeit, den Jackpot abzuräumen. Durchschnittlich liegt die Wahrscheinlichkeit bei eins zu 175,2 Millionen.

Deutlich geringer sind die Chancen auf den Jackpot bei der Lotterie Mega Millions. Nur einer von 259 Millionen gewinnt den Jackpot, wobei die Wahrscheinlichkeit, einen kleinen Gewinn zu erzielen, bei 1:14,71 liegt. Die geringe Chance, den Jackpot zu knacken, ist auf eine Regeländerung zurückführen, welche die Gewinne auf verschiedene Gewinnstufen aufteilt.

Lässt sich die Lotto Chance auf einen Gewinn erhöhen?

Die Wahrscheinlichkeiten lassen sich bei einer normalen Spielweise nicht verändern. Wer allerdings besonders häufig gespielte Zahlenkombinationen auslässt und auf Zahlen setzt, nur selten gespielt werden, kann die Höhe der gewonnenen Summe im Falle eines Gewinns erhöhen. Die eigentliche Gewinnchance lässt sich dadurch jedoch nicht erhöhen, da jede Zahlenkombinationen statistisch gesehen gleich häufig gezogen wird. Wer also beispielsweise die 49 einträgt, weil er erhofft, dadurch höhere Chancen zu haben, hat in Wahrheit die gleiche Chance wie mit der selten gezogenen 13.

Hinweis: Lesen Sie hierzu auch unseren Artikel Lotto Gewinnchance erhöhen.

Fazit: Gewinnwahrscheinlichkeit eines Lottogewinns schwankt

Es lässt sich also sagen, dass die Wahrscheinlichkeit, im Lotto zu gewinnen, von der jeweiligen Lotterie und dem Spielmodus abhängt. Höhere Chancen bedeuten meist auch geringere Gewinne und umgekehrt, wobei auch diverse andere Faktoren eine Rolle spielen.

War dieser Artikel hilfreich?