Westlotto Ziehung


Die Ziehung der Gewinnzahlen erfolgt zu unterschiedlichen Zeiten und an verschiedenen Orten. Damit Sie keine Westlotto Ziehung mehr verpassen, informiert Sie das Unternehmen sowohl via Webseite als auch über die eigene Westlotto App über die anstehenden Termine. Einige Ziehungen können Sie sogar visuell mitverfolgen, so beispielsweise die Auslosungen im Spiel 6 aus 49 und die Ziehung der Gewinnzahlen in den Spielen Super 66 und Spiel 77.

Wo und wann finden die Ziehungen statt?

Beim Spiel 6 aus 49 werden die Gewinnzahlen / Lottozahlen in Saarbrücken gezogen. Die Mittwochsziehung wird vom ZDF um 18.54 Uhr übertragen, die Samstagziehung von der ARD um 19.57 Uhr. Selbstverständlich informiert Sie Westlotto sowohl auf der Webseite als auch via Westlotto App binnen weniger Minuten über die gezogenen Gewinnzahlen. Am nächsten Werktag werden Ihnen hier auch die aktuellen Quoten angezeigt.

Hier gelangen Sie zum YouTube-Kanal von lotto.de

Die tägliche Ziehung der Keno-Gewinnzahlen erfolgt in Wiesbaden. Hier hat Lotto Hessen ein eigenes Studio eingerichtet, das auch von Interessenten besichtigt werden kann. Die Ziehung selbst wird computergesteuert vorgenommen, wobei das Gerät nur über eine Lichtquelle verfolgt und sonst vollkommen autonom arbeitet. Auch hier erfolgt die Bekanntgabe des Ziehungsergebnisses bereits binnen kurzer Zeit auf der Westlotto Webseite.

Die Ziehung der Gewinnzahlen des Eurojackpots erfolgt um 21.00 Uhr in Helsinki, der Hauptstadt Finnlands. Insgesamt sind an diesem Lottospiel Teilnehmer aus 17 Ländern beteiligt. Selbstverständlich werden Sie auf Westlotto über die Ziehungsergebnisse so schnell wie möglich informiert. Meist erfolgt die Veröffentlichung  binnen weniger Minuten. Bereits am Samstag finden Sie dann auch die Quoten der Ziehung des Vortages auf der Westlotto Webseite.

Hier gelangen Sie zum YouTube-Kanal „EuroJackpotresults“

Die Glücksspirale Gewinnzahlen werden jeden Samstag durch die Staatliche Lotterieverwaltung in München gezogen. Die Ziehung erfolgt öffentlich, Interessenten können ihr also direkt vor Ort beiwohnen. Die gezogenen Zahlen für die zwei Zusatzrenten und die Hauptgewinne von 2 x 100.000 Euro werden um 19.57 Uhr nach der Ziehung der Lottozahlen 6 aus 49 in der ARD bekannt gegeben.

So werden Sie über Ihren Gewinn informiert

Haben Sie an einem der vier angebotenen Spiele teilgenommen und den Tipp online abgegeben, werden Sie über Ihren Gewinn per E-Mail oder eventuell sogar per SMS informiert. Möchten Sie bis dahin nicht abwarten, so finden Sie die Ergebnisse der Westlotto Ziehung auf der Webseite oder in der App.

Haben Sie Ihren Tipp in einer Westlotto Annahmestelle abgegeben, so können Sie hier Ihren Beleg einlesen und auf einen Gewinn kontrollieren lassen. Geringere Summen werden direkt ausgezahlt, größere Geldgewinne auf ein von Ihnen angegebenes Konto überwiesen, sobald Sie den Gewinn in einer Annahmestelle geltend machen. Hierzu sollten Sie allerdings nicht allzu viel Zeit verstreichen lassen, denn nach einer gewissen Frist, die den Teilnahmebedingungen des jeweiligen Spiels entnommen werden kann, verfällt Ihr Gewinn.

Um an einer Westlotto Ziehung teilnehmen zu können, müssen Spieler mindestens 18 Jahre alt sein und ihren Hauptwohnsitz in NRW unterhalten. Wohnen Sie in einem anderen Bundesland, so können Sie bei der dortigen Lottogesellschaft ihren Tipp abgeben. Diese unterhält ebenfalls eigene Annahmestellen und bietet in der Regel auch eine Online-Tippabgabe an.