Lotto-Fieber in den USA

Jackpot bei Mega Millions steigt auf 246 Millionen Dollar

Der Lotto-Jackpot der Mega Millions-Lotterie in den USA wurde zum 19ten Mal in Folge nicht geknackt. Bei der Ziehung am 09.01.2014 hatte kein Spieler die sechs Richtigen, sodass der Jackpot nun weiter anwächst. Mittlerweile befinden sich rund 246 Millionen US-Dollar im Pott, die bei der nächsten Ziehung am Dienstag, 13.01.2014 abgeräumt werden können. Umgerechnet entspricht der Jackpot nun knapp 208 Millionen Euro.
Jackpot Jäger dürfen sich freuen, ist doch der aktuelle Pott der achtgrößte innerhalb der letzten 5 Jahre bei den Mega Millions. Obwohl der Jackpot seit über 2 Monaten nicht geknackt wurde, konnten sich in den übrigen Gewinnklassen 17 Spieler über einen Gewinn von mindestens einer Million Dollar freuen. Insgesamt wurden in dieser Zeit, laut Spielbetreiber, über 30 Millionen Gewinne von 1$ bis 5 Mio. $ verteilt auf die Gewinnklassen zwei bis acht ausgeschüttet.

Am vergangenen Freitag gab es zwar wieder keinen Spieler mit sechs Richtigen, dafür gab es allerdings drei Gewinnscheine mit fünf Richtigen. Die Glücklichen aus Connecticut und West Virginia hatten von den Gewinnzahlen 37, 49, 50, 56, 57 und der Zusatzzahl 8 jeweils fünf richtig getippt und wurden dafür mit jeweils einer Million US-Dollar belohnt. Ein dritter Glückspilz aus Florida konnte sogar 5 Millionen Dollar mit nach Hause nehmen, er hatte nämlich zusätzlich die Spieloption „Megaplier“ angekreuzt. Diese Option wird in den meisten US-Staaten angeboten. Sie kostet pro Spiel einen Dollar Aufpreis und erhöht die Gewinnsumme im Falle eines Gewinnes um das Zwei- bis Fünffache. Die Gewinnklasse eins, also der Jackpot, bleibt von der Megaplier-Option allerdings unberührt.
Geknackt wurde der Mega Millions Jackpot übrigens zuletzt am 4. November letzten Jahres von einem Now Yorker Tipper geknackt. Der Glückspilz konnte sich damals über die unglaubliche Summe von rund 326 Millionen Dollar (rund 275 Millionen Euro) freuen. Dies war der höchste Einzelgewinn in der Geschichte der Mega Millions und der bis dato achtgrößte Gewinn überhaupt. Alle größeren Jackpots waren immer von mehreren Tippern geknackt worden.

Die Chance bei Mega Millions den Jackpot zu gewinnen ist im Übrigen deutlich geringer als bei dem hierzulande populären „6 aus 49“, sie liegt laut Betreiber bei 1: 258.890.850. Es müssen „5 aus 75“ sowie die Zusatzzahl (1 aus 15) richtig getippt werden. Dementsprechend lange hat der Jackpot oft Zeit, um auf die unvorstellbare Größe von oft mehreren hundert-Millionen-Dollar anzuwachsen
Wer mehr über Mega Millions erfahren will, findet hier http://www.megamillions.com weitere Informationen.